Abrechnungsaufmaße


Bei der Abwicklung von Baumaßnahmen kommen dem Aufmaß und der Abrechnung eine wichtige Bedeutung zu, da hierbei der Vergütungsanspruch des ausführenden Unternehmens determiniert wird. Hierbei ist es sehr wichtig, dass ein erstelltes Aufmaß VOB-gerecht und prüffähig ist, um eine Verzögerung von Zahlungen zu vermeiden.


Ich erstelle Abrechnungsaufmaße für folgende Gewerke:



Aufgrund meiner Tätigkeit als Techniker in einem Malereibetrieb, kann ich auf eine langjährige Erfahrung mit Abrechnungsaufmaßen zurückgreifen. Denn, wie so oft, steckt auch hier "der Teufel im Detail": z.B. wenn Leistungen nicht zugeordnet werden können, wenn Arbeiten verdeckt wurden, wenn die Aufmaßvorschriften nicht eindeutig sind u.s.w. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Leistungen plausibel und prüffähig darzustellen: - Markierung in Plänen, Dokumentation durch Fotoaufnahmen, raumbezogene Abrechnung, Darstellung in Zeitlegenden, Erstellung von Maßskizzen.


In der VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bau -leistungen) ist die Abrechnung der Bauleistung nach Aufmaßregeln beschrieben. Es ist hierin festgelegt, dass z.B. unbearbeitete Kleinflächen bis zu einer bestimmten Größe übermessen und abgerechnet werden können. Wurde ein Bauvertrag nach dem BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) vereinbart, so gelten diese Regelungen nicht! Es zeigt sich auch, dass das „Kleingedruckte“ nicht von diesem Sachverhalt befreien kann:


Urteil vom 21. Februar 2008 - Az. 2 U 84/07

Energieberatung Ergänzende Leistungen about me Kontakt Webdesign Impressum

tangens 7


technische projektbetreuung

dipl.-ing. herbert rödling

zurück Bauüberwachung